More international stories

Neuer Ex-Av als Trainer?

Neuer Ex-Av als Trainer?Der Schock des plötzlichen Abgangs von Patrick Roy sitzt noch immer tief.

Die Zeit bis zum Start der Vorsaison läuft und man muss sich mit der Trainer-Suche beeilen. Gemäß Medien gibt es auch schon ein paar Kandidaten für den engeren Favoritenkreis, wobei sich dabei wiederum - ähnlich wie Patrick Roy – ein Ex-Spieler der Avalanche-Organisation behaupten könnte.

So wurde von den Medien berichtet, dass unter anderem auch die früheren Avs-Spieler Brad Larsen und Bob Boughner zu den erlesenen Favoriten für den offenen Trainer-Posten zählen. Larsen wurde damals 1997 sogar von Colorado in der vierten Runde gedraftet. Insgesamt hat er 92 Spiele für die Avs bestritten und dabei 16 Scorer-Punkte erzielt. Bezüglich Trainer-Erfahrung war Larsen längere Zeit Assistenz-Trainer in der AHL, bevor er nun die letzten beiden Jahre in die NHL aufgestiegen ist und dort von den Columbus Blue Jackets Assistenz-Trainer war. Einen Chef-Trainer-Posten hatte er jedoch noch nie inne.

Würde Larsen nach Denver kommen, hätte er einen alten Bekannten aus Columbus wiederum um sich. So ist Colorado’s Vize-Manager Chris MacFarland ebenfalls früher bei den Blue Jackets tätig gewesen, wo er auch damals noch mit Larsen in Columbus zusammengearbeitet hat.´

Bob Boughner hingegen war Verteidiger und hat seine Karriere bei Colorado mit der Saison 2005/2006 beendet. Insgesamt hat er zwei Jahre für die Avs gespielt und dabei 52 Spiele gemacht und sieben Scorer-Punkte erzielt. Ähnlich wie Larsen hat Boughner seit kurzem Assistenz-Trainer-Erfahrung in der NHL gesammelt. So ist er aktuell Assistenz-Trainer bei den San Jose Sharks.


Norbert Gruber, Austria, norbert@eurolanche.com
25/08/2016 - 17:30

Discussion